Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
24.03.2015

ProduktKfz-Versicherung: uniVersa startet modulares Selbstbeteiligungssystem

Die uniVersa startet in der Kfz-Versicherung ein modulares Selbstbeteiligungssystem. uniVersa

Versicherer uniVersa bringt zum zum 1. April eine neue Kfz-Versicherung auf den Markt. Dabei konzentriert sich der Versicherer auf ein neues modulares Selbstbeteiligungssystem. So sind in der Kaskoversicherung 14 verschiedene Stufen möglich. In der Vollkaskoversicherung kann nun eine Selbstbeteiligung von bis zu 2.500 Euro vereinbart werden.

Anzeige


Die uniVersa startet zum 1. April einen neuen Kfz-Tarif. Angeboten wird ein modulares Selbstbeteiligungssystem mit 14 verschiedenen Stufen in der Kaskoversicherung. In der Vollkaskoversicherung ist eine Selbstbeteiligung von 150 bis 2.500 Euro möglich.

In der Teilkaskoschutz wird ein Selbstbehalt von 150 bis 1.000 Euro angeboten. Bei der Solo-Teilkaskoversicherung kam mit 500 Euro Selbstbehalt eine neue Stufe hinzu.

Anzeige


Im Tarif 2015 sind eine Pkw-Neupreisentschädigung bei Totalschaden und Zerstörung bis zu 18 Monate, ein kostenloser Rabattretter im Schadenfall sowie grobe Fahrlässigkeit inkludiert.

uniVersa

Artikel bewerten

gefällt mir 
 
05

0
 
Artikel empfehlen

Anzeige

Fachmagazin bestellen

Newsletter bestellen

Umfrage zur Weiterbildung