Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus Profil
Markt | 30.03.2012
Vertrieb 

Wichtige Gesetzesänderungen zum 01.04.2012

Kein Aprilscherz - am 01.04.2012 tritt das Gesetz zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler‐ und Vermögensanlagenrechts sowie die Provisionsdeckelung inklusive der verlängerten Stornohaftung für private Krankenversicherung und biometrische Lebensversicherungen in Kraft.


Anzeige

Die Bundesregierung reagiert mit dem Gesetz zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler‐ und Vermögensanlagenrechts auf Provisionsexzesse in der Branche. So waren seitens der Versicherer Abschlussprovisionen in Höhe von bis zu 18 Monatsbeiträgen in der privaten Krankenversicherung gewährt worden (Versicherungsbote berichtete: „Provisionsdeckelung beschlossen“).

Ab dem 01.04.2012 wird die Provision für private Krankenversicherungen auf eine maximale Höhe von 9 Monatsbeiträgen begrenzt. Diese Regelung gilt ebenfalls für Krankenzusatzversicherungen, die in Verbindung zur Krankenvollversicherung abgeschlossen werden, wie zum Beispiel Krankentagegeld‐ und auch Krankenhaustagegeldversicherung. Der Bereich der übrigen Zusatzkrankenversicherung ist von den vorstehenden gesetzlichen Änderungen (noch) nicht betroffen.

Anzeige

Ebenfalls angepasst wird die Stornohaftungszeit. Sie wird in den Bereichen der privaten Krankenversicherung, sowie der Lebensversicherungen (z. B. BU, Risiko‐LV etc.) auf 60 Monate angehoben.

Weitere Nachrichten zu den Themen: Courtage  BU  Gesetze  Stornohaftung  PKV  Provision  RLV  LV  Monatsbeiträge  Storno  Bundesregierung 


Kommentare (2)
13.04.2012 12:24:00

... so wie sich die PKV Unternehmen derzeit verhalten, so wie die Annahmepolitik läuft und so wie sich die gesetzliche Lage verändert hat, kann sich kein Makler mehr die Vermittlung der PKV leisten, insbesondere nicht durch diese Stornohaftungsregelungen. Mehr Provisionen hat sowieso kaum jemand vorher erhalten. Ich bin der Meinung, dass die Unternehmen schon fest mit dem Ende der PKV rechnen und daher schon sämtliche Bemühungen herunterfahren...

10.04.2012 07:54:00

Jetzt haben wir es endlich soweit. Wer es nicht nötig hat, vermittelt auch keine KV mehr. Das wird für die Qualität des Geschäftes nicht sehr förderlich sein.

Artikel empfehlen

Anzeige

Anzeige

Cartoon


.
Finde uns auf Facebook
Finde uns auf Google+