Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
InsurTech

Gewerbeversicherung - Digitaler Versicherungsmakler will Markt erobern

Mit dem InsurTech Liimex will ein weiteres Unternehmen im Kampf um Gewerbekunden mitmischen.StartupStockPhotos/Pixabay

Das InsurTech Liimex hat die erste Finanzierungsrunde abgeschlossen und möchte nun im Gewerbegeschäft angreifen. Das junge Unternehmen aus Hamburg möchte Deutschlands führender digitaler Makler für Unternehmenskunden zu werden. Unterstützt wird das Startup vom Industriemakler Gossler, Gobert & Wolters sowie mehreren Industrieexperten, die in einem Senior Advisor Board zusammenarbeiten.

Anzeige


Bisher war der Markt im Bereich der Gewerbeversicherung eher überschaubar digitalisiert. Zu individuell und komplex schienen die Anforderungen der zu betreuenden Unternehmen. Unternehmen wie Gewerbeversicherung24 und Finanzchef24 sind inzwischen am Markt präsent und bieten eigene Vergleiche für Makler und Unternehmen an. Zudem besteht seit kurzem eine Kooperation zwischen dem InsurTech Finanzchef24 und dem Maklerpool Fonds Finanz.

Nun will mit dem InsurTech Liimex ein weiteres Unternehmen im Kampf um Gewerbekunden mitmischen. Dazu hat sich der Versicherungsmakler in einer Finanzierungsrunde Geld besorgt. Zu den Investoren zählen Picus Capital sowie weitere europäische Serial Investoren, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Das aufgenommene Kapital solle insbesondere für den Ausbau der Technologie-Plattform und den weiteren Aufbau von Personal verwendet werden. Ziel des im September 2016 gegründeten Unternehmens sei es, Deutschlands führender digitaler Versicherungsmakler für Unternehmenskunden zu werden. Die Gründer Benno von Buchwaldt, Christian van der Bosch und Jens-Christian Finnerup wollen Unternehmenkunden jeder Größe bedienen.

Anzeige


Eine Reihe von etablierten Fachleuten solle der Geschäftsführung in einem Senior Advisor Board beratend zur Seite stehen. Zum Kreis der Experten zählen der ehemalige Vorstandsvorsitzender Hypo Real Estate Axel Wieandt, Robert Dietrich von HiscoxDeutschland und Frederik Wulff von Markel International. Zudem hat das Unternehmen mit dem Industriemakler Gossler, Gobert & Wolters eine Zusammenarbeit vereinbart.

Newsletter bestellen

Artikel bewerten

gefällt mir
 
25
2
 
Das könnte Sie auch interessieren
Artikel empfehlen

Anzeige

Newsletter bestellen