Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
MaklerUni

Bestände kaufen, verkaufen & sichern - MaklerUni in Berlin

MaklerUni - Die Weiterbildungsinitiative für Versicherungsmakler & freie Finanzanlagenvermittlerfill/Pixabay

Die MaklerUni lädt zu einer weiteren Veranstaltung mit dem Thema "Bestände kaufen und verkaufen" ein. Dazu möchten wir Sie recht herzlich nach Berlin einladen. Parallel dazu brauchen wir Ihre Unterstützung bei der ersten Umfrage der MaklerUNI:

Denn Eines ist sicher: die Pflicht zur Weiterbildung wird kommen! Mit Einführung der neuen EU-Vermittlerrichtlinie IDD2 im Februar 2018 wird der Gesetzgeber darauf bestehen, dass Versicherungsvermittler sich regelmäßig weiter-, und fortbilden. Aus diesem Grund startet Versicherungsbote eine Online-Umfrage zum Thema Weiterbildung. Wie viel Zeit investieren Sie bereits, um sich weiterzubilden? Welche Themen und Angebote würden Sie besonders interessieren? Wann und mit welchen Medien bilden Sie sich fort?

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen würden, um an unserer Umfrage teilzunehmen. Vielen Dank!

Versicherungsmakler und freie Finanzanlagenvermittler beschäftigen sich derzeit viel mit den Themen Bestandssicherheit, Bestandsverkauf und Bestandskauf. Was ist ein Bestand wert? Warum kann ein Bestand völlig wertlos sein? Welche Rechtsform ist günstig? Welche Tücken lauern im Detail? Eine kostenfreie Schulung der MaklerUni wird auf viele Fragen Antworten geben, auch zur neuen IDD (Vermittlerrichtlinie II).

Eine Auswahl aus den Schulungsthemen

  • Warum ein und derselbe Bestand eines Versicherungsmaklers oder eines freien Finanzanlagenvermittlers bei identischer Bestandsgröße einen Wert von Null bis Viel haben kann.
  • Warum die Erben eines Versicherungsmaklers oder eines freien Finanzanlagenvermittlers ohne bestimmte Vorsorgeregelungen gesetzlich geregelt leer ausgehen können.
  • Was Versicherungsmakler und freie Finanzanlagenvermittler für den Fall der Geschäftsunfähigkeit tun müssen, um Ihre Bestände nicht zu verlieren.
  • Was Versicherungsmakler und freie Finanzanlagenvermittler tun können, wenn Sie keinen Nachfolger finden und verkaufen wollen.
  • Rechtsform der juristischen Gesellschaft (z.B. GmbH) - Vorteil oder Nachteil? Kann eine GmbH, UG etc. den Bestand wertlos machen?
  • Was passiert beim Tod eines Versicherungsmaklers oder eines freien Finanzanlagenvermittlers ohne dass Vorkehrungen getroffen wurden?
  • Das BDSG als böser Wolf und warum schriftliche Maklerverträge und schriftliche Maklervollmachten die Existenz sichern.
  • Wie fehlende Dokumentationen zur Beweislastumkehr und zur Wertlosigkeit des Bestandes führen.
  • Warum die IDD (Vermittlerrichtlinie II) für Versicherungsmakler und freie Finanzanlagenvermittler mehr Gleichberechtigung bringt.
  • Was die Erlaubnis nach § 34f GewO mit der IDD (Vermittlerrichtlinie II) zu tun hat und warum dies für Versicherungsmakler in Bezug auf die Lebensversicherung wichtig ist.
  • Sicherheit für den Bestand und wie es geht.
  • Was ein guter Bestand wert sein kann.

Anmeldung zur kostenfreien Schulung ist zwingend erforderlich

Zu dieser kostenfreien Schulung der MaklerUni (Unabhängige Weiterbildungsinitiative für Versicherungsmakler und freie Finanzanlagenvermittler) ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Nutzen Sie dazu bitte das entsprechende Rückfax:

Rueckfax-zur-Info-Veranstaltung.pdf

Die Referenten

Als Referenten werden für Sie da sein

  • Herr Andreas Hellwig (Leiter MaklerUni)
  • Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe (Fachanwalt für Versicherungsrecht)
  • Herr Udo Rummelt (Gesellschafter INVERS GmbH)

Datum der Veranstaltung

Dienstag, den 21.06.2016

Beginn/Ende der Veranstaltung

10:00 Uhr (pünktlich!) bis gegen 16:00 Uhr (je nach Anzahl der Fragen)

Ort der Veranstaltung

Van der Valk Hotel Berlin-Brandenburg,

Eschenweg 18,

15827 Blankenfelde-Mahlow/ OT Dahlewitz

Verpflegung

Für Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

 


Artikel empfehlen