Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
18.03.2016

FührungswechselGenerali - Ehemaliger Axa-Manager wird Greco-Nachfolger

Der Generali Konzern hat einen neuen CEO.Assicurazioni Generali S.p.A.

Der Generali Konzern hat einen Nachfolger für Mario Greco gefunden. Philippe Donnet wird künftig Italiens grössten Versicherer Generali leiten. Der frühere Axa-Manager war zuletzt Chef der Generali in Italien. Gleichzeitig ernannte der Verwaltungsrat den Finanzdirektor Alberto Minali zum Generaldirektor.

Anzeige


Im Januar schlug der Abgang des Generali-Chefs Mario Greco zur Zurich Insurance Group hohe Wellen. Dort soll Greco zum 1. Mai 2016 die Rolle des Chief Executive Officer (CEO) von Interims-Lösung Tom de Swaan übernehmen. Dieser war im Dezember für Martin Senn eingesprungen, der nach diversen Rückschlägen im Unternehmen persönliche Konsequenzen zog.

Generali: Donnet wird neuer CEO

Kurz darauf verkündete die Generali, dass Verwaltungsratspräsident Gabriele Galateri vorerst die Kompetenzen von Greco übernehmen werde. Nun hat der Konzern einen Nachfolger gefunden. Philippe Donnet wird neuer CEO. Der 55-Jährige ist seit 2013 im Konzern und war zuletzt Country Manager in Italien.

Zudem übernimmt der frühere Axa-Manager den Vorsitz des Investment Committee und ist als Executive Director zuständig für die Überwachung des Risikomanagement-Kontrollsystems der Gruppe. Das geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor. Gleichzeitig ernannte der Verwaltungsrat den Finanzdirektor Alberto Minali zum Generaldirektor.

Anzeige



Newsletter bestellen

Artikel bewerten

gefällt mir 
 
05

0
 
Das könnte Sie auch interessieren
Artikel empfehlen

Anzeige

Newsletter bestellen