Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
17.02.2016

TestphaseAllianz testet neues Digital-Produkt

Die Allianz testet das neue Produkt über die Online-Plattform und einige Agenturen.bykst/Pixabay

Die Allianz befindet sich aktuell im zweiten Testlauf für eine kombinierte Cyber- und Geräteversicherung. Der DigitalSchutz wird aktuell verstärkt über Facebook und in Verbindung mit einem Amazon-Gutschein angeboten. Das Produkt soll unter anderem einen Konto-, Kauf- und Verkaufsschutz, eine rechtliche Erstberatung, die Datenanalyse- und Wiederherstellung und eine Geräteversicherung enthalten.

Anzeige


Deutschlands größte Versicherung befindet sich derzeit in einer Testphase für den DigitalSchutz. Dieser wurde bereits im letzten Jahr für 4 Monate getestet. Aktuell wird das Angebot für 7 Monate testweise über die Online-Plattform digitalschutz.allianz.de und ausgewählte Agenturen verkauft.

Allianz testet Online und über Agenturen

"Nach Beendigung des letzten Testverkaufs im letzten Jahr wurde die Online-Plattform planmäßig geschlossen – daher wurde wahrscheinlich angenommen, dass das Produkt „vom Markt genommen“ wurde.", erklärte eine Sprecherin des Unternehmens.

Im Vergleich zum letzten Testverkauf wurden die Leistungen des Tarifs nochmals überarbeitet. Der DigitalSchutz besteht nun aus einem Versicherungspaket mit Konto-, Kauf- und Verkaufsschutz, Rechtliche Erstberatung, Datenanalyse und –wiederherstellung sowie einer Geräteversicherung.

Anzeige


Nicht mehr im Basisprodukt enthalten sind die Sicherheitssoftware und der IT-Support. Diese Leistungen sind jetzt optional buchbare Bausteine, die voraussichtlich ab Ende Februar verfügbar sein werden. Mit dem bisherigen Absatz im Testverkauf zeigt sich der Versicherer sehr zufrieden, sagte die Sprecherin.

Artikel bewerten

gefällt mir 
 
05

0
 
Artikel empfehlen

Anzeige

Verwandte Artikel
Umfrage zur Weiterbildung