Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
19.10.2015

gut beraten: VersicherungsvermittlerVersicherungsvermittler - Wachsendes Fortbildungsinteresse

Vermittler investieren pro Quartal einen Arbeitstag in die Weiterbildung. Geralt@Pixabay.com

Weiterbildung von Versicherungsvermittlern: Die Resonanz auf die Initiative "gut beraten" ist überwältigend. Insgesamt 6.090.909 Weiterbildungspunkte haben sich die Versicherungsvermittler bis zum Ende des 3. Quartals 2015 bereits erarbeitet, dieser Zuwachs um 25 Prozent seit Jahresbeginn ist eine Seltenheit in der Versicherungsbranche. Die freiwillige Weiterbildungsinitiative präsentierte diese Zahlen unlängst.

Anzeige


Die Initiative "gut beraten" der Versicherungswirtschaft bietet an, bei ihr ein Weiterbildungskonto zu führen. Bis Ende des Monats September ist die Zahl der Versicherungsvermittler, die dieses Angebot angenommen haben, auf insgesamt 110.735 angewachsen. „Für eine freiwillige Initiative ist das, was wir bis heute erreicht haben, eine überwältigende Resonanz“, erklärte Dr. Katharina Höhn, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Berufsbildungswerks der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV), als sie die aktuellen Quartalszahlen in München vorstellte. Dies berichtet das Fachportal Procontra Online.

Pro Quartal ein Arbeitstag für Weiterbildung

Dabei waren 6.090.909 Weiterbildungspunkte von den teilnehmenden Versicherungsvermittlern bisher erarbeitet worden, und das sind nur die Zahlen bis zum Ende des 3. Quartals des aktuellen Jahres. „Das bedeutet“, so Höhn, „dass das beim Start der Initiative formulierte Ziel von jährlich 40 Weiterbildungspunkten pro teilnehmendem Vermittler bis Ende 2015 erreichbar ist und gleichzeitig das enorme Engagement der Versicherungsvermittler in ihre Weiterbildung dokumentiert.“

Dividiert man die Gesamtzahl der vergangenen neun Monate auseinander, ergeben sich für diesen Zeitraum pro Vermittler durchschnittlich rund 32 erarbeitete Weiterbildungspunkte und ein damit verbundener Zeitaufwand von 23,75 Stunden. „Pro Quartal haben somit die Versicherungsvermittler etwa einen Arbeitstag in ihre Weiterbildung investiert“, erläuterte Höhn.

Kontinuierliche Entwicklung aller Strukturdaten

Darüber hinaus erklärte Höhn, dass man beim Blick auf die Vermittlerprofile erkenne, dass die Beteiligung der aktiven Vermittler konstant den realen Vermittlerprofilen entspreche. Folglich würden sich aktuell 50.799 Ausschließlichkeitsvermittler und weitere 30.244 Vermittler im angestellten Außendienst beteiligen. Zusammengenommen ergeben jene beiden Gruppen 73 Prozent aller Teilnehmer.

Die Gruppe der Makler und Mehrfachagenten hatte sich mit einem Anteil von 19 Prozent (20.510 Teilnehmer) beteiligt und Mitarbeiter von Versicherungsvermittlern stellten 6.600 der Vermittler (6 Prozent) mit einem Weiterbildungskonto bei "gut beraten". Anhand der Profile aller Teilnehmer ließe sich ferner ableiten, so Höhn, dass sich eine sehr kontinuierliche Entwicklung auch in anderen Bereichen der Strukturdaten der Initiative abzeichne, beispielsweise bei der Geschlechter- und Altersverteilung und den ausgewählten Lernformen.

Bisher bewegt sich die Summer aller akkreditierten Partner, welche der Initiative ihre Unterstützung ausdrücken, bei 282 Bildungsdienstleistern und 406 Trusted Partnern, damit stieg sie abermals an. „Wir werden uns auf dem bisher Erreichten nicht ausruhen“, erklärte Höhn abschließend. „Die Initiative gut beraten soll natürlich auch weitere Vermittlerkreise für ein Mehr an Weiterbildung gewinnen. Denn Ausbildung und Weiterbildung sind erwiesener Maßen Schlüssel für den unternehmerischen und beruflichen Erfolg.“

Anzeige


Die Initiative "gut beraten" erregt aber auch Kritik, speziell in der Maklerschaft. So sind viele Weiterbildungen nicht anbieterunabhängig - hinter so mancher Veranstaltung, die der Verbesserung der Beratungsqualität dienen sollte, könnte folglich eine Produktschulung stecken.

procontra-online.de

Artikel bewerten

gefällt mir 
 
05

0
 
Das könnte Sie auch interessieren
Artikel empfehlen

Anzeige

Newsletter bestellen