Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
14.09.2015

Versicherungswirtschaft in ZahlenVersicherung - 300 Millionen Schaden- und Unfallpolicen in der BRD 2014

Breiter Schutz für die Bevölkerung: Im letzten Jahr hatten die Versicherer des GDV über 300 Millionen Schaden- und Unfallpolicen im Portfolio. Geralt@Pixabay.com

Versicherung: Rekorde und viele spannenden Zahlen aus der Welt der Policen und Versicherungen hält die am Mittwoch erschienene Broschüre "Statistisches Taschenbuch der Versicherungswirtschaft 2015" bereit. Wie der GDV darin berichtet, gab es im vergangenen Jahr erstmals eine Rekordanzahl von Schaden- und Unfallpolicen in Deutschland von über 300 Millionen bei Unternehmen und privaten Haushalten.

Anzeige


Auch Informationen über das von Versicherungen erbrachte Leistungsvolumen enthält das Taschenbuch der Statistiken, das auf der Webseite des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) kostenlos als pdf heruntergeladen werden kann. Ebenso offenbart es, dass die Versicherer der Gesamtzahl von Schadensfällen im Jahr 2014 mit einem Leistungsvolumen von 45 Milliarden Euro begegnet sind. Dieser Wert ist der zweithöchste und kommt direkt hinter dem Ausnahmejahr 2013, welches die Versicherungswirtschaft durch eine hohe Zahl von Naturkatastrophen und Extremwetterlagen insgesamt 49,7 Milliarden Euro gekostet hatte. Die Anzahl der regulierten Schadensfälle belief sich im Jahr 2014 übrigens auf stolze 22,5 Millionen.

Mehr als 110 Millionen Risiken in der Kfz-Versicherung

Was die Statistik außerdem verrät ist, dass von über 301 Millionen Policen in der privaten und gewerblichen Schaden- und Unfallversicherung mehr als 110 Millionen Risiken in der Kraftfahrtversicherung versichert sind und circa 54 Millionen Verträge auf die private Sachversicherung entfallen, die hier vor allem den Schutz vor Schäden an Hausrat und Wohngebäuden sicher stellen soll. Dabei decken die Schaden-und Unfallversicherungen eine enorme Bandbreite an Risiken ab, je nach Bedarf, also vom Fahrrad bis zum Windrad, wie der GDV scherzend zusammenfasst.

gdv.de

Artikel bewerten

gefällt mir 
 
05

0
 
Artikel empfehlen

Anzeige

Fachmagazin bestellen

Newsletter bestellen

Umfrage zur Weiterbildung