Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
19.08.2015

UmfrageSocial Media wird für Versicherungsbranche immer wichtiger

Social Media wird für die Versicherungsbranche immer wichtiger.FirmBee/Pixabay

Social Media wird für Versicherer immer wichtiger. So bestätigen 84 Prozent der befragten Unternehmen, die Facebook, XING, YouTube und Co. nutzen, dass Social Media aus dem beruflichen Alltag nicht mehr wegzudenken ist. Bei den Vermittlern ist das Ergebnis sogar noch eindeutiger.

Anzeige


Das geht aus einer Umfrage von Hearsay Social und der AMC Finanzmarkt GmbH, unter Angestellten aus dem mittleren bis gehobenen Marketingmanagement der Versicherungen, hervor.

Social Media lässt Vermittler „menschlicher“ wirken

Demnach sind sich alle Befragten darin einig, dass soziale Netzwerke den Vermittler gegenüber dem Kunden „menschlicher“ wirken lassen und sich dadurch Vorteile für die Beratung ergeben. Dabei hat vor allem das Wissen über Lebensereignisse des Kunden Vorteile für das Geschäft. Über die Hälfte der Umfrageteilnehmer berichten jedoch, dass ihre Vermittler bisher nicht in den sozialen Medien vertreten sind.

Facebook, XING und YouTube sind für die Befragten die beliebtesten Netzwerke. Über diese sozialen Medien lassen sich Neugeschäft und Bestandskunden am besten generieren und Bestandskunden betreuen. Facebook wird bei den Themen Sales & Marketing das höchste Potential zugerechnet, dicht gefolgt von XING. Den Nachrichten-Kanal Twitter nutzen die Befragten vor allem, um sich über aktuelle Ereignisse zu informieren.

Teilen von Inhalten für die Mehrheit der Befragten wichtig

Für die Mehrheit der Befragten ist das Teilen von interessanten Inhalten die beste Verwendung von Social Media. Dies passt für viele der Unternehmen perfekt zur Digitalisierungsstrategie. Gleichzeitig schafft der Mix aus Beruf und Privatleben neue Impulse.

Anzeige


Viele der Befragten wünschen sich bei dem Thema jedoch mehr Unterstützung, damit sie Social Media unternehmenskonform nutzen können. Der größte Schwachpunkt aktueller Software-Lösungen liegt ihrer Meinung nach in der mangelnden Möglichkeit, relevante Ereignisse im Leben des Kunden erkennen zu können. Nahezu alle Befragten halten ein entsprechendes Feature für wichtig bis sehr wichtig. Gleichzeitig glauben mehr als die Hälfte der Befragten, dass mehr Regulierung zu einer besseren Nutzung von Social Media führen würde.

AMC Finanzmarkt GmbH

Artikel bewerten

gefällt mir 
 
4.55

1
 
Artikel empfehlen

Anzeige

Umfrage zu Bewertungsportalen

Fachmagazin bestellen

Newsletter bestellen

Umfrage zur Weiterbildung