Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
14.08.2015

MaklerrankingMaklerpools mit den höchsten Provisionserlösen

Wer landet ganz oben auf der Maklerpool-Hitliste? (Symbolfoto)Geralt@Pixabay.com

Der Fonds Finanz Maklerservice landet auch in diesem Jahr ganz oben auf Cash.Online-Hitliste der Maklerpools. Maßstab hierfür war die Höhe der im Jahre 2014 erzielten Provisionserlöse. Dahinter positioniert sich Netfonds vor Jung, DMS und Cie.

Anzeige


Der Münchener Maklerpool Fonds Finanz, der sich zunächst zwei Jahre in Folge mit leichten Rückgängen bei den Provisionserlösen arrangieren musste, erzielte 2014 wieder ein Plus von über acht Prozent. Die Provisionserlöse stiegen mit 101,7 Millionen Euro erstmals seit 2011 über 100 Millionen Euro, wie Cash Online auf seiner Websesite berichtet. In der Zwischenzeit hatte es 2012 einen Rückgang von 107 auf 99,6 Millionen gegeben (-7 Prozent) und im Jahr darauf um weitere sechs Prozent auf 94 Millionen Euro.

Netfonds Gruppe katapultiert sich auf Platz zwei

Auch die Netfonds Gruppe aus Hamburg dümpelte im vergangenen Jahr noch auf dem fünften Rang und ist in diesem Jahr um erstaunliche drei Plätze nach vorn geschossen. Durch einen Erlöszuwachs von etwa fünfundzwanzig Prozent und einem Anstieg der Provisionserlöse auf über 64,8 Millionen Euro präsentiert sich das Unternehmen heute auf dem stolzen zweiten Platz. “Wir sind sowohl durch erhebliches Wachstum unserer Kunden als auch durch viele neue und große Vertriebspartner stark gewachsen”, wie Netfonds-Vorstand Karsten Dümmler das Ergebnis kommentierte.

Anzeige


JDC dieses Jahr nur Dritter

Der Zweitplatzierte des Vorjahres indessen, der Münchener Maklerpool Jung, DMS & Cie. (JDC), musste wegen eines Minus von fast zehn Prozent bei den Provisionserlösen von seiner Position weichen. Noch im Jahr 2013 waren die Erlöse von JDC um etwa fünf Prozent auf über 64 Millionen Euro gewachsen. Bei der Ursachenforschung für die mangelhafte Performance der Erlösentwicklung in diesem Jahr, fällt der Blick auf die Trennung der JDC von Geschäftsteilen, welches das Unternehmen nach eigenen Aussagen “im Verhältnis zum Ertrag als zu risikoreich erachtete”. Die zehn ersten Platzierungen im Überblick:

  1. Fonds Finanz Maklerservice (101,70 Millionen Euro, +8,19 Prozent)
  2. Netfonds Gruppe (64,81 Millionen Euro, +25,12 Prozent)
  3. Jung, DMS & Cie. (60,20 Millionen Euro, -9,75 Prozent)
  4. Domcura Gruppe (59,34 Mio, +6,59 Prozent)
  5. BCA (47,10 Mio, -4,85 Prozent)
  6. Fondskonzept (43,89 Mio, +14,03)
  7. 1:1 Assekuranzservice (41,20 Mio, +17,38)
  8. Fondsnet (32,40 Mio, +5,42 Prozent)
  9. Apella (30,40 Mio, +23,58)
  10. VFM-Gruppe (23,10 Mio, +11,59 Prozent)

Artikel bewerten

gefällt mir 
 
05

0
 
Artikel empfehlen

Anzeige

Fachmagazin bestellen

Newsletter bestellen

Umfrage zur Weiterbildung