Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
01.08.2015

KonzernumbauVergleichsportal Geld.de wechselt in Richtung Hanse Merkur

GELD.de GmbH

Das Vergleichsportal Geld.de wechselt den Besitzer. Das Leipziger Interntet-Unternehmen Unister verkauft Geld.de an die Hamburger Unternehmen HVP Hanse Vertriebspartner, eine Tochter der HanseMerkur-Versicherungsgruppe. Das Portal Geld.de ist vor allen für den Vergleich von Versicherungen im Internet bekannt geworden.

Anzeige


Der Verkauf von Geld.de ist Teil einer großen Umstrukturierung. Seit den Untersuchungen durch die Staatsanwaltschaft Dresden wegen vermeintlichen Steuerbetrug wird das Leipziger Unternehmen das Negativ-Image nicht los.

HanseMerkur-Tochter kauft Versicherungsvergleich Geld.de

Dieses Jahr ist sicher ein Jahr mit den größten Einschnitten in der Firmengeschichte des Emperiums von Gründer Thomas Wagner. Erst verliess ihn sein langjähriger Geschäftspartner Daniel Kirchhoff, später folgte die Ankündigung eines massiven Stellenabbaus. Der Verkauf der Reisesparte an die Pro7Sat.1 Media Gruppe scheiterte.

Wie groß die Not ist, ist indes weiterhin Spekulation. Allerdings hat das Unternehmen seit 2013 keine Bilanzen veröffentlicht. Der Verkauf von Geld.de könnte jedoch auf einen Kredit der Hanse-Merkur Gruppe aus dem Jahren 2013 und 2014 von insgesamt über 40 Millionen Euro zurückzuführen sein (Versicherungsbote berichtete).

Unister fast Reisesparte zusammen

Auch in der Reise-Sparte von Unister gibt es ebenfalls Bewegung. In der neu gegründeten Unister Travel Betriebsgesellschaft werden die Portale fluege.de und ab-in-den-urlaub.de zusammengefasst. Alleiniger Inhaber ist Thomas Wagner, Geschäftsführer der neuen Travel AG sind Nikolaus Pauseback (38) und Boris Raoul (44).

Anzeige


Ziel der AG wird sein, durch Aktienverkäufe neues Geld einzusammeln. Der Versuch, die Reisesparte zu verkaufen, war bisher an den Preisvorstellungen der Inhaber gescheitert.

Artikel bewerten

gefällt mir 
 
1.55

1
 
Artikel empfehlen

Anzeige

Umfrage zur Weiterbildung