Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
06.01.2015

DRVRentenversicherung warnt vor Betrügern

Unter dem Namen der Deutschen Rentenversicherung treten die Betrüger an Versicherte und Rentner heran.bykst/pixabay

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) warnt aktuell vor Trickbetrügern. Diese hätten zuletzt vermehrt Versicherte und Rentner dazu aufgefordert Geldbeträge auf ein fremdes Konto zu überweisen. Grundsätzlich sollte Niemand aufgrund telefonischer Anweisungen Überweisungen ins In- oder gar Ausland tätigen.

Anzeige


Die Deutsche Rentenversicherung erhält derzeit vermehrt Hinweise auf Trickbetrüger und warnt daher eindringlich vor Trickbetrug. Unter dem Namen der Deutschen Rentenversicherung treten die Betrüger an Versicherte und Rentner heran.

Rentenversicherung: Betrüger fordern Überweisungen

Diese geschehe sowohl telefonisch, als auch per Schreiben mit dem Logo der Deutschen Rentenversicherung. So würden beispielsweise Rentner telefonisch aufgefordert, Geldbeträge auf ein fremdes Konto zu überweisen. Für den Fall, dass die Angerufenen dies nicht tun, werden Rentenpfändungen, Rentenkürzungen oder andere Nachteile angekündigt.

Auch werden teilweise Schreiben mit dem Logo der Deutschen Rentenversicherung an Versicherte und Rentner verschickt, die Hinweise auf angeblich von Gerichten oder Staatsanwaltschaften bestätigte Forderungen erhalten. Die Empfänger werden in den Schreiben dazu aufgefordert, eine angegebene Telefonnummer anzurufen. Am Telefon werden die Betroffenen dann aufgefordert, Geldbeträge zu überweisen.

DRV: Im Zweifelsfall kostenlose Servicenummer wählen

In diesen Fällen handelt es sich allerdings nicht um Anrufe, Telefaxe und Schreiben von Mitarbeitern der Deutschen Rentenversicherung oder durch sie beauftragte Personen. Niemand sollte aufgrund telefonischer Anweisungen Überweisungen ins In- oder gar Ausland tätigen, erklärt die DRV.

Anzeige


So sollten in Zweifelsfällen die Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung kontaktiert werden (kostenlose Servicenummer 0800 10004800). Diese sind Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 19.30 Uhr und Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr erreichbar.

Deutsche Rentenversicherung

Artikel bewerten

gefällt mir 
 
05

0
 
Artikel empfehlen

Anzeige

Umfrage zu Bewertungsportalen

Fachmagazin bestellen

Newsletter bestellen

Umfrage zur Weiterbildung